Zahnfüllung

Zahnfüllung

Zahnfüllung

Was ist Zahnfüllung? Wie wird es gemacht?

Die meisten der heutzutage verwendeten Füllungen sind nur an den Zahn gebunden, nicht beklebt. Aus diesem Grund nehmen die Zahnärzte beim Füllen einige Maßnahmen ein. Diese Vorsichtsmaßnahmen werden durch die Vorbereitung von speziellen Haltehohlräumen ermöglicht. Beim Füllen wird ein guter Hohlraum als Hauptregel vorbereitet; Und die vorherige natürliche Form vor dem Verfall wird versucht, mit der Zahnfüllung neu gegeben zu werden.

Bei der Auswahl einer Füllung nehmen die Zahnärzte folgende Aspekte in Betracht: die Fähigkeit, dem Kauendruck der Hinterzähne standzuhalten, so unbemerkt wie möglich in den Vorderzähnen zu sein, die Zähne und ihren Kern nicht zu schädigen. Nun möchten wir Ihnen einige Informationen über einige Arten von Füllungen geben:

1 – Amalgam Füllung (Metallfüllung):

Es ist ein sehr langlebiges und ökonomisches Füllmaterial; aber das Aussehen ist nicht ästhetisch. Es wird durch die Mischung von 70 % Silber, 23 % Zinn, ein wenig Menge an Kupfer und Zinkpulver mit Quecksilber hergestellt. Die Mischung wird vom Zahnarzt in den Hohlraum gegossen und die Füllung härtet innerhalb weniger Stunden ab. Es ist das beste Füllmaterial, das heute besonders für die Backzähne verwendet wird.

2 – Porzellan Zement, Verbundwerkstoffe:

Dies sind ästhetische Füllungen (Bindung); aber sie sind nicht so resistent wie Amalgam. Sie werden meist für die Vorderzähne verwendet.

3 – Einlagen:

Einlagen sind geformte Füllungen. Nachdem die Größe des geformten Hohlraums für die Füllung genommen wurde, wird er in Gold oder Porzellan im Labor vorbereitet und an den Zahn geklebt. Sie benötigen eine spezielle Technik und eine sehr präzise Arbeit.

Amalgam ist immer noch das harmloseste, am längsten haltende und günstigste Füllmaterial. Es wird geschätzt, dass jährlich mehr als eine Milliarde Amalgamfüllungen durchgeführt werden. Im Vergleich zu anderen Füllungen können sie leicht in einer viel kürzeren Zeit angewendet werden.

Füllmaterialien wie Porzellan, Gold und Weiß Füllungen sind teurer und erfordern mehr Zeit und Aufmerksamkeit. Außerdem sind die außer Gold nicht so langlebig wie Amalgam.

Zusammengesetzte Füllungen werden schichtweise in die Hohlräume gegeben und jede Schicht wird mit einem speziellen Licht gehärtet. Am Ende dieses Prozesses werden die Verbundfüllungen nach dem Zahn geformt und korrigiert. Alle diese Prozesse nehmen mehr Zeit in Anspruch als der Amalgam-Abfüllprozess. Aber sie sind mindestens doppelt so teuer wie Amalgam.

Composite-Füllungen dauern 7 bis 10 Jahre, die dem Leben des Amalgams nahe stehen. Allerdings ist bei sehr großen Füllungen die Situation zugunsten von Amalgam.

Kepez Filiale: Yeni Mahalle 2452. Sokak
No:41/1 Kepez / ANTALYA
(''Mobil İlköğretim Okulu'' Yolu üzeri)
Telefonnummer: +90 242 326 6640
GSM: +90 541 326 6641
E-mail: kepez@atalyadis.com

Dokuma Filiale: Ulus Mh. Mehmet Akif Cd.
No: 50/A Kepez / Antalya
(”Ofm Hastanesi” 200m ilerisi)
Telefonnummer: +90 242 334 0107
GSM: +90 545 526 6602
E-mail: dokuma@atalyadis.com